Bildung statt Rüstung


Offener Brief
an die Amerikanische Botschaft, das Bundesministerium der Verteidigung, die Bundestagsabgeordneten meines Wahlkreises Frau Stadler und Herrn Grosse-Brömer:

Sehr geehrte Damen und Herren,
die Nato fordert die Erhöhung von Rüstungsausgaben als Konsequenz aus der Ukraine-Krise. Bitte setzen Sie sich dafür ein, stattdessen die globalen Bildungsausgaben incl. des internationalen Jugendaustausches zu erhöhen. Bitte unterstützen Sie eine Differenzierung zwischen dem globalen Bürgerinteresse und den Interessen der Rüstungsindustrien in der von den USA forcierten Rüstungsdiskussion.

Mit freundlichen Grüßen
Peter Vollmer