Brief an einen befreundeten AfD-Sympathisanten

der mich nach den Landtagswahlen in BW, RP und ST aufgrund verschiedener mehrheitsignorierender Koalitionsspekulationen fragt: "Wo leben wir eigentlich?"
Meine Antwort auf diese Frage und die Bewertung der AfD-Wahlergebnisse:

Wir leben in einem in allen Bereichen hoch entwickelten Staat (Demokratie, Wohlstand, soziale Sicherheit, Meinungsfreiheit uvm.), den wir, Jahrgang 1947, mitgestaltet und von dessen positiven Eigenschaften wir wie kaum eine andere Generation profitiert haben – historisch eher eine Ausnahmesituation. Das sollten wir auf keinen Fall vergessen!
Treiber dieser Entwicklung war/ist ein kapitalistisches Wirtschaftssystem, dessen Nachteile erst spät, und nun in der Epoche der Globalisierung besonders deutlich werden. Zu den Nachteilen gehören:

1. die zunehmende Zerstörung lebenssichernder Ökosysteme (Abbildung 1) und 
2. die Zunahme von Ungerechtigkeiten/Ungleichheiten in nationaler und globaler Hinsicht (Abbildungen 2,3,4)


Abbildung 1