Globale Gerechtigkeit (4)


„Jeder, der in Europa das Licht anknipst oder in Amerika ein Klimagerät einschaltet, ist durch das globale Klimasystem mit Menschen verbunden, die zu den schutzlosesten der Welt gehören – mit Kleinbauern in Äthiopien, die mühsam ihren Lebensunterhalt verdienen, mit Slumbewohnern in Manila (...). Er ist auch mit künftigen Generationen verbunden, nicht nur mit seinen eigenen Kindern und Kindeskindern, sondern ebenso mit denjenigen anderer Menschen auf der Welt. Angesichts der Belege für die Folgen gefährlicher Klimaveränderungen in Form von Armut und künftigen Katastrophenrisiken käme die Missachtung der Verantwortung, die mit der ökologischen Interdependenz und ihren Auswirkungen auf den Klimawandel einhergeht, einer moralischen Verweigerung gleich.“

aus Bericht über die menschliche Entwicklung 2007/2008,S.73 (United Nations Developement Programm 

Vo/27.09.2018

                   Globale Gerechtigkeit 2
                   Globale Gerechtigkeit 3